DRK Kamillus Klinik Asbach

Sozialdienst

Erkrankungen ziehen häufig soziale und persönliche Veränderungen nach sich, die sich neben der Krankheit zusätzlich belastend auf Ihr Leben und das Ihrer Angehörigen auswirken.

Unser Sozialdienst ergänzt die ärztliche und pflegerische Versorgung. Er gibt Auskunft in sozialen und/oder sozialrechtlichen Fragen und bietet Vermittlung von Lösungsmöglichkeiten im persönlichen Gespräch an.

Der Patient in seiner von Krankheit und Behinderung veränderten Lebenslage steht im Mittelpunkt des beruflichen Handelns unserer Diplom-Sozialarbeiterinnen. Ausgehend von einem ganzheitlichen Ansatz beraten, unterstützen und leisten sie praktische und organisatorische Hilfe bei der weiteren Lebensplanung und Alltagsbewältigung.


Leistungen

  • Einleitung medizinischer Reha-Maßnahmen wie Anschlussheilbehandlungen, Frührehabilitationen, Geriatrische Rehabilitationen
  • Vermittlung ambulanter Weiterversorgung wie häusliche Krankenpflege, Haushaltshilfen
  • Beratung und Organisation von Pflegehilfsmitteln, Hilfsmitteln sowie Essen auf Rädern und Hausnotrufsystemen
  • Vermittlung in stationäre und teilstationäre Einrichtungen (Tagesstätten, Kurzzeit- und Dauerpflege)
  • Psychosoziale Beratung insbesondere zur Krankheitsbewältigung
  • Beratung und Vermittlung zu weitergehenden Angeboten, z.B. Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen, Therapeuten
  • Beratung/Anträge nach dem Schwerbehindertengesetz
  • Beratung zum Pflegeversicherungsgesetz und Anträge zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit
  • Alkohol- und Drogenberatung sowie Vermittlung an externe Beratungsstellen
  • Beratung zu Vorsorgevollmachten und/oder Patientenverfügungen
  • Einleitung gerichtlicher Betreuungen nach dem Betreuungsgesetz
  • Hilfen bei der Durchsetzung finanzieller Ansprüche, wie z.B. Lohnfortzahlung, Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch

Ansprechpartner

Hannelore Anhalt
Dipl. Sozialarbeiterin
Tel. (0 26 83) 59-693 
Anika Reifenhäuser
B.A. Soziale Arbeit/Sozialpädagogik (staatl. Anerkennung)
Tel. (0 26 83) 59-694
Fax (0 26 83) 59-793
 

Die Beratungsgespräche sind selbstverständlich kostenlos und werden vertraulich behandelt.

Sie finden uns im Erdgeschoss, Zimmer 8 und 9.

Auf einen Blick
Sozialdienst
© 2018 DRK Klinikgesellschaft Südwest mbH - Webdesign by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo