Team DRK Kamillus Klinik Asbach

Willkommen in der DRK Kamillus Klinik

Die DRK Kamillus Klinik verfügt über eine neurologische Abteilung mit Stroke Unit (insgesamt 110 Betten), eine internistische Abteilung (45 Betten) sowie eine interdisziplinäre Intensivstation mit vier Betten. Die Klinik liegt im westlichen Westerwald in reizvoller sanfter Mittelgebirgslandschaft mit Blick auf das Siebengebirge im Ortskern von Asbach.

Auf unserer Webseite erhalten Sie die wichtigsten Informationen zu den klinischen Fachabteilungen sowie den diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten unserer Klinik.

Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen kontaktieren Sie uns gerne. Wir wünschen Ihnen einen guten Aufenthalt bei uns!


Aktuelles und Presse

19.11.2016 - Asbach

Demenz und Depressionen sind keine Tabuthemen mehr

Der Förderverein der DRK Kamillus Klinik und die Kreisverwaltung Neuwied informierten über Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten...
zum Artikel der Rhein-Zeitung

18.10.2016 - Asbach

Armband identifiziert den Patienten

DRK Kamillus Klinik setzt auf mehr Sicherheit. Patienten, die in Asbach stationär behandelt oder endoskopisch ambulant untersucht werden...
zum Artikel der Rhein-Zeitung


Krankenhaus-Reform? So nicht!

Krankenhaus-Reform? So nicht!
Weitere Informationen zur Kampagne für eine bessere Krankenhausreform erhalten Sie hier:

Wir brauchen eine echte Reform!

Ambulanz Neurologische Klinik

Tel. (0 26 83) 59-621 o. -622

Ambulanz
Innere Abteilung

Tel. (0 26 83) 59-647

MS-Ambulanz

Tel. (0 26 83) 59-692

zu wichtigen Informationen für Patienten und Angehörige
Stellenangebote
Weiterbildung für Ärzte
Unsere Leistungen
Infofilm zur DRK Kamillus Klinik Asbach
© 2016 DRK Klinikgesellschaft Südwest mbH - Webdesign by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.