DRK Kamillus Klinik Asbach
DRK Kamillus Klinik Asbach
DRK Kamillus Klinik Asbach
DRK Kamillus Klinik Asbach

Kinästhetik

Das Wort Kinaesthetik kommt aus dem Griechischen und bedeutet Bewegungswahrnehmung - Bewegung, die wir im Alltag unbewusst vollziehen und die sich unterschiedlich gestalten kann, je nach den individuellen Anforderungen und Bedürfnissen.

Kinaesthetik hilft uns über die Bewegungswahrnehmung Bewegungskompetenz zu entwickeln und unterschiedlichen Situationen anzupassen.

In der Pflege bietet uns die Fähigkeit der Anpassung und Veränderung die Möglichkeit, mit den Patienten Bewegungsabläufe zu entwickeln und Varianten zu suchen, die den Bedürfnissen des Einzelnen gerecht werden.

So ist unsere eigene Bewegungswahrnehmung auch als Ressource für andere zu verstehen.

Kinästhetik in der Pflege ist weder eine Technik noch schnell erlernbar. Es handelt sich dabei vielmehr um ein kreatives Handlungskonzept zur Gestaltung der pflegerischen Interaktion mit Patienten. Aus diesem Grunde muss das Erwerben und Vermitteln der kinästhetischen Fähigkeiten als individueller Lern- und Entwicklungsprozess und nicht als einmaliges Erlernen von Pflegetechniken verstanden werden.


Ansprechpartner

Kontakt

Andreas Jokisch

Kinästhetik-Trainer

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten um ihre Dienste anzubieten,stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Mehr unter Datenschutz...